Erste-Hilfe-Ausbildung bei den Wirtschaftsschülern in Waldmünchen

Die Klasse 10 unterrichtete Michael Hilpl im Rot Kreuz Haus und die Klasse 9 durfte in ihrem Klassenzimmer mit Nikolaus Scherr vorliebnehmen. Beide Referenten lehrten den zukünftigen motorisierten Verkehrsteilnehmern die Grundzüge der medizinischen Hilfe bei Notfällen.

Über Bewusstseins- und Atemstörungen, Wunden und Verbände, sowie die Herzlungenwiederbelebung unterstützt mit einem Defibrillator reichte die Palette der Themen, die immer mit praktischen Trainingseinheiten abgeschlossen wurden. Abschließend trainierten die Klassen in Kleingruppen an den Stationen die verschiedensten Notfallsituationen um im Ernstfall gewappnet zu sein. Anfangs noch teilweise mit dem Mofa unterwegs, steigen manche vielleicht auf das Motorrad um und so hatte die richtige Helmabnahme klar seine Berechtigung in diesen Kursen.

Eine möglichst unfallfreie Fahrt, im Moment noch auf dem Fahrrad oder Mofa und später mit dem Auto wünschten Scherr und Hilpl allen Mädchen und Jungen für die Zukunft. Vielen Dank sagten die beiden Lehrkräfte Manuela Hiob und Andreas Fischer an die versierten Ausbilder, verbunden mit dem Wunsch, dass das neue Wissen in Erster Hilfe möglichst nicht umgesetzt werden muss.

Nikolaus Scherr, BRK

schließen
Wir sind für dich da!

Berufliches Schulzentrum Cham
Dr.-Muggenthaler-Str. 11
93413 Cham

Sekretariatsöffnungszeiten
Montag
7:30 bis 15:30 Uhr
Dienstag
7:30 bis 15:30 Uhr
Mittwoch
7:30 bis 15:30 Uhr
Donnerstag
7:30 bis 15:30 Uhr
Freitag
7:30 bis 13:30 Uhr