Ja mia san mit’m Radl do

Das Seminar „Gesundheit“ der FOSBOS Cham erlebte zwei Tage lang eine herrliche Radtour im Bayerischen Wald. Die Leitung übernahmen zwei Schülerinnen der 13. Klasse im Rahmen ihrer Seminararbeit. Sie wählten die Strecken aus, buchten die Unterkunft und organisierten die Fahrräder.

Bei etwas unbeständigem Wetter starteten 17 Schüler mit ihren beiden Lehrern, Herrn Hof und Herrn Kaufmann, die Tour in der Glasstadt Zwiesel. Auf abwechslungsreichen Wegen und vorbei am malerischen Arbersee durchquerte man die Landschaft. Tagesziel und Übernachtungsort war der Große Arber. Am höchsten Punkt des Bayerischen Waldes ließ die Gruppe den Tag gemütlich im Schutzhaus ausklingen. Bei lustigen Würfel- und Kartenspielen sowie amüsanten Gesangs- und Tanzeinlagen konnten die Schülerinnen und Schüler sogar die Coronapandemie vergessen. Endlich war wieder ein freudiges Gemeinschaftserlebnis möglich, was die letzten 1,5 Jahre so stark gefehlt hatte.

Am zweiten Tag meinte es der Wettergott gut mit der Gruppe. Gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstück und bei Sonnenschein radelten die FOSler wieder los. Diesmal stand sogar eine (nicht geplante) Bachüberquerung auf dem Programm, welche die Schülerinnen und Schüler mit gegenseitiger Unterstützung bestens meisterten. Ein großes Dankeschön geht an die gesamte Gruppe für den tollen Zusammenhalt und an die beiden Organisatorinnen, Julia Hübert und Elena Schönberger, für die hervorragende Planung und Durchführung dieser Erlebnistour.

schließen
Wir sind für dich da!

Berufliches Schulzentrum Cham
Dr.-Muggenthaler-Str. 11
93413 Cham

+49 (0) 9971 8564-0

+49 (0) 9971 8564-85

buero@fos-cham.de

Sekretariatsöffnungszeiten
Montag
7:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag
7:30 bis 16:30 Uhr
Mittwoch
7:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag
7:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
7:30 bis 13:30 Uhr