Wie eine Klasse zur Theatergruppe wird

Wir, die F10GSW des Beruflichen Schulzentrums Cham, bekamen am Montag, dem 13.05.2019, Besuch von Lukas Jakob (Künstlername: Jack), einem Gesangs-, Schauspiel- und Tanzstudenten sowie Poetry-Slammer und konnten was erleben...

Nachdem wir bereits seit einiger Zeit im Rahmen des Deutschunterrichtes und im Sinne des neuen Lehrplans unsere schauspielerischen Fähigkeiten erproben und gemeinsam mit unserer Deutschlehrerin, Frau Birner, an kleinen szenischen Darstellungen arbeiten konnten, sollten wir nun die Gelegenheit erhalten, uns mit einem Profi im Bereich Schauspiel und Theater auszutauschen und dabei auch unser eigenes Stück voranzubringen. Nach einigen Vorbereitungsstunden in den letzten Wochen war es dann soweit: Um 11.30 Uhr startete der Workshop unter der Leitung von Lukas Jakob. Begonnen haben wir zunächst mit einem szenischen Warm-up und dem Trainieren einer theatralischen Haltung sowie eines sicheren Standes. Danach wurden die verschiedenen Aufgaben, wie Darsteller oder Regieassistenz, verteilt und ein Bühnenbild aufgebaut.

Jack gab uns für die gemeinsame Arbeit an einem Stück auch den Grundsatz „Respect the Artist“ mit auf den Weg, da es wichtig ist, die Schauspieler zu respektieren und zu unterstützen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Darsteller begannen wir damit, an unserem Theaterstück zu feilen, was mit Jacks Ideen und Konzepten immer besser gelang. Auch die Schüler, die mit der Erstellung eines Textgerüstes oder verschiedenen Beobachtungsaufgaben beauftragt waren, konnten ihre Verbesserungsvorschläge und kreativen Ideen mit einbringen.

Nach einer kleinen, erholsamen Mittagspause spielten wir erneut ein kurzes Warm-up-Spiel, das sich „Samurai“ nennt und darauf abzielt, die eigene Stimme zu trainieren sowie auf exakte Reaktionen und eine aufrechte Körperhaltung zu achten.

Anschließend ging die Arbeit an unserem Stück weiter, was nicht nur den Darstellern unter uns einiges an Konzentration und Mut abverlangte. Jack Lukas gab uns zum Abschluss noch zahlreiche Tipps und Impulse zur Lautstärke der Stimme, zur Haltung, zum Text und zum allgemeinen Ablauf eines Theaterstückes mit auf den Weg, sodass es alles in allem ein wirklich gelungener, praxisorientierter und lehrreicher Workshop war.

schließen
Wir sind für dich da!

Berufliches Schulzentrum Cham
Dr.-Muggenthaler-Str. 11
93413 Cham

+49 (0) 9971 8564-0

+49 (0) 9971 8564-85

buero@fos-cham.de

Sekretariatsöffnungszeiten
Montag
7:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag
7:30 bis 16:30 Uhr
Mittwoch
7:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag
7:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
7:30 bis 13:30 Uhr